Gesellschaft für Tropenpädiatrie und Internationale Kindergesundheit (GTP) e. V.

Willkommen bei der Gesellschaft für Tropenpädiatrie und Internationale Kindergesundheit (GTP) e. V.

Ehemals Arbeitsgemeinschaft für Tropenpädiatrie (ATP) - offiziell umbenannt am 29.06.2015.

 

 

Die Gesellschaft für Tropenpädiatrie und Internationale Kindergesundheit e.V. (GTP) wurde 1983 als AG der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin gegründet und ist seit 2003 ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Die Namensänderung erfolgte zu besseren Widerspiegelung des Fokuses unserer Fachgesellschaft auf kindergesundheitliche Themen über die Gebiete der Tropenregionen hinaus.


Die GTP strebt eine enge Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Gesellschaften (u.a. WHO) an, die sich mit tropenpädiatrischen Problemen und internationaler Kindergesundheit befassen. Dabei engagiert sie sich sowohl durch wissenschaftliche als auch praktisch-klinische Aktivitäten.

 

Die GTP ist Preisträger des Else-Kröser-Fresenius-Preises 2016. Details hier

 

 

 

Wir unterstützen UNICEF in ihrem Statement. Es gilt weltweit in allen Konfliktgebieten.

"no words"

 

 

GTP-Jahrestagung 2019

25.-27. Januar 2019 an der Universität Witten/Herdecke

Leitung: Prof. Ralf Weigel, Friede-Springer-Stiftungsprofessur für Globale Kindergesundheit

Mehr Informationen hier

 

 

 

Intensivkurs Tropenpädiatrie und Globale Kindergesundheit 2019

27. Januar - 1. Februar 2019 im Schloss Rauischholzhausen bei Gießen

Weitere Informationen finden Sie hier.

 



Eindrücke und feedback zu den vergangen Kursen können finden Sie hier.

 

WICHTIGE NEUIGKEITEN FINDEN SIE UNTER AUCH UNTER "AKTUELLES"

 

 

 

 

Weitere Informationen zur GTP

 

Ziele der GTP:

  • Verbesserung der Kindergesundheit in ressourcenarmen Ländern
  • Aus- und Fortbildung im Bereich der Tropenpädiatrie und Internationalen Kindergesundheit
  • Forschung im Bereich der Tropenpädiatrie und Internationalen Kindergesundheit

 

Schwerpunkte der GTP

  • Netzwerk von KinderärzteInnen, die sich für die Qualität der präventiven und kurativen pädiatrischen Versorgung in ressourcenarmen Ländern einsetzen wollen
  • Ansprech- und Kompetenzpartner für Tropenpädiatrie und Internationale Kindergesundheit für andere Gesellschaften und Entsendeorganisationen in Deutschland und international

 

 

Arbeitsgruppen der GTP

 

AUSBILDUNG   

  • AG GTP-Jahrestagung 2019 (Prof. Ralf Weigel, Universität Witten-Herdecke)
  • AG TropPädKurs (Adamczick, Brockmeyer, Kitz, Konopelska, Maritz, Meißner, Lindert, Rau, Schmidt, van't Ende, Züchner, u.a.)
  • AG ETAT+ (Sara Loetz, Barbara Zimmer, Judith Lindert) - Flyer

 

AUSTAUSCH  

  • AG Pflege (Irene Schmidt) - Ziele

 

 

Wie werde ich GTP-Mitglied?

  • Mitglied des Vereins kann jede Person werden, die spezielle Interessen und/oder Erfahrungen auf dem Gebiet der Tropenpädiatrie hat und die Ziele der GTP unterstützen möchte. Der Antrag auf Mitgliedschaft sollte durch zwei Unterschriften von GTP-Mitgliedern unterstützt werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25,-€ pro Jahr.
  • Satzung der GTP
  • Antragsformular auf Mitgliedschaft mit Formular für Bankeinzug

 

Merken

Merken

Merken

Merken